Unsere Münchner Bautrockner und ihre Arbeitsweise


Nachdem uns unsere Trocknungsgeräte schon lange zuverlässig gedient haben, und uns stetig bei unserer Arbeit begleiten, haben wir Ihnen Namen gegeben. Bayerische natürlich, denn schließlich sind unsere Bautrockner in München und Umgebung unterwegs.

 

Wir stellen vor - Unsere Luftentfeuchter:

 

Unser Kondenstrockner Bertl
Der Kondenstrockner Bertl ist ein gieriger Bursche, er saugt große Mengen an Raumluft an, entzieht dieser Feuchtigkeit, kühlt diese ab und speichert das kondensierte Wasser in seinem Körper. Die trockene Luft atmet er wieder aus. Diese trockene Raumluft zieht wiederum Feuchtigkeit aus den Wänden, Decken und Böden und nach einiger Zeit trocknet somit auch die Bausubstanz.


Bertl hat bei größeren Wasserschäden und hoher Luftfeuchtigkeit noch mehrere Geschwister, die ihn tatkräftig bei der Trocknung unterstützen.

 

Unser Adsortionstrockner Gustl
Der Adsortionstrockner Gustl funktioniert ähnlich wie unser Kondenstrockner Bertl, auch er entzieht der Raumluft Feuchtigkeit und pustet trockene Luft zurück in den Raum, allerdings kühlt er die feuchte Luft nicht ab, sondern führt sie durch einen Schlauch nach draußen ab.


Die trockene Raumluft, erzeugt von Bertl und Gustl ist besonders wichtig um die nachfolgenden Geräte zu unterstützen.

 

Unsere Heizstrahler - sorgen für Wärme:


Unser Infrarottrockner Maxl (Heizplatte)
Unser Infrarottrockner Maxl ist unser Sonnenschein. Er heizt die befeuchtete Wand auf und lässt das Wasser an der Oberfläche verdunsten. Die Feuchtigkeit im Mauerwerk wird von der trockenen Stelle aufgenommen und verdunstet im Anschluss ebenfalls. Seine Infrarotstrahlungen sind für den Menschen unbedenklich, in einigen Wohnungen trifft er auch seine Artgenossen, die als gängiges Heizelement verwendet werden.

 

Unser Dämmschichttrockner Sepp
Der Dämmschichttrockner Sepp geht in die Tiefe, denn er kümmert sich speziell um die Dämmschichttrocknung unter dem Estrich. Er saugt die feuchte Luft aus der Dämmschicht heraus und erzeugt dort einen Unterdruck, dieser sorgt wiederum dafür, dass die getrocknete Raumluft in die Fugen strömt, welche wiederum Feuchtigkeit aufnehmen kann.

 

Falls Sie Hilfe von unseren Bautrocknern benötigen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Hier geht´s zum Kontakt.

 

Stefan Eska 

Malerfachbetrieb 

Rufen Sie uns an unter:

Tel.:  089 12591758

Mobil: 0172 1458463

 

oder schreiben Sie uns an: info@stefan-eska.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Eska Malerfachbetrieb